Stuttgart / Wangen i. A.
Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg hat die alte gedeckte Holzbrücke in Hiltensweiler, die bei Wangen-Schomburg über die Argen führt, zum Denkmal des Monats Mai 2014 erklärt.
Als eine der ältesten Holzbrücken Baden-Württembergs aus dem 18. Jahrhundert hat sie europaweit Seltenheitswert. 42 Meter lang und sechs Meter breit ist die hölzerne Flussbrücke, die seit 1966 als Fußgänger- und Fahrradbrücke dient. Mitte des 19. Jahrhunderts war das heute überregional bedeutende Kulturdenkmal eine wichtige Verkehrsverbindung auf der Staatsstraße von Memmingen nach Lindau – damals „die befahrenste Straße Baden-Württembergs“, wie es in historischen Berichten heißt. Auf ihr fand der wichtige Kornhandel Bayerns und eines Teils von Baden-Württemberg in die Schweiz statt. Gebaut wurde die Holzbrücke um 1790. Der St. Galler Fürstabt Beda Angehrn hatte sie errichten lassen, um die Verkehrsverhältnisse zu verbessern.

Die Fa. Holzbau Maier GmbH führte an dieser Brücke und an zwei weiteren ähnlichen Holzbrücken zwischen Juni und November 2014 umfangreiche Zimmerei-Restaurierungsarbeiten aus. Hier zeigen wir Ihnen ein paar Fotos, die die umfangreichen Arbeiten dokumentieren.

weitere Infos unter:
www.denkmalstiftung-baden-wuerttemberg.de